Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union
und des Landes NRW
Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union
und des Landes NRW
Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW

Bustour zu Coworking-Spaces

Ortsunabhängiges Arbeiten erlebt nicht erst seit der Corona-Krise einen Boom und Coworking-Spaces erfreuen sich mittlerweile einer großen Beliebtheit. Wie agiles Arbeiten in Gemeinschaftsbüros und Business-Centern funktioniert, schauten sich die Gründungsberaterinnen des bei der WFG angesiedelten STARTERCENTERS NRW Kreis Unna jetzt mit Vertreter*innen der Technopark Kamen GmbH, der TechnoPark und Wirtschaftsförderung Schwerte GmbH sowie der Bio Security Management GmbH im Rahmen einer Bustour an.

Gemeinsam machten sie Station an verschiedenen Coworking-Spaces, wo sie Einblicke in die unterschiedlichen Konzepte erhielten. Die Teilnehmenden sammelten Ideen, welche entsprechenden Angebote zukünftig im Kreis Unna geschaffen werden können. Folgende Stationen wurden angefahren:
WorkInn
Rent24
GRAUZONE

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ statt und wurde durch Mittel des Landes und der Europäischen Union gefördert.

Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW

Ihre Fragen beantwortet

Anica Althoff

Projektleiterin | Innovation