Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union
und des Landes NRW
Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union
und des Landes NRW
Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW

Stellenausschreibung

Für das Projekt „Wissen schafft Erfolg“ ist bei der Wirtschaftsförderung Hamm eine Stelle zu besetzen.

Projektmanager (m/w/d) „Bindungsstrategien für qualifizierte Nachwuchskräfte“

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH ist eine hundertprozentige Tochter der kreisfreien Stadt Hamm in Westfalen. Ihre Aufgabe ist es, gute Rahmenbedingungen für Unternehmen in Hamm zu schaffen, um bestehende Arbeitsplätze zu sichern und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ wird das Ziel verfolgt, die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft in der Region Hamm, Kreis Soest und Kreis Unna zu fördern und damit die Innovations- und Digitalisierungskompetenz der Unternehmen zu verbessen. Für das Projekt „Wissen schafft Erfolg“ ist bei der Wirtschaftsförderung Hamm eine Stelle zu besetzen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zeitnah einen

Projektmanager (m/w/d) „Bindungsstrategien für qualifizierte Nachwuchskräfte“

in Vollzeit mit einer Befristung auf zunächst zwei Jahre. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Schaffung von Angeboten für Schüler/innen und Studierende zum Kennenlernen von beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten bei Unternehmen und Hochschulen in der Region
  • Weiterentwicklung einer Börse für Praxissemester und Abschlussarbeiten mit Studierenden und Unternehmen
  • Organisation von Unternehmens- und Messebesuchen für die Zielgruppe
  • Schaffung von spezifischen Angeboten zur Förderung von Absolventinnen
  • Schaffung von Angeboten für Auslandserfahrungen in Kooperation mit den regionalen Unternehmen
  • Unterstützung der Unternehmen im Themenfeld „New Work“ zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität für junge Fachkräfte
  •  Erhöhung der Transparenz der Karriereperspektiven für junge Fachkräfte in ausgewählten Branchen
  • Erhöhung der Präsenz der Unternehmen an regionalen Hochschulen zur Gewinnung von Nachwuchskräften

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes wirtschafts-, sozial- oder naturwissenschaftlich-technisches Studium oder vergleichbare Qualifikation idealerweise mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Kommunikative Kompetenz, Kontaktfreude und ausgeprägte Kundenorientierung
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative, Erfahrung in der Umsetzung von konkreten Projektvorhaben mit unterschiedlichen Partnern
  • Moderations- und Organisationsfähigkeit
  • Analytisches Denkvermögen, technologisches und betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Gute Kenntnisse von kommunalen und/oder wissenschaftlichen Strukturen in der Region, gerne auch interkulturelle Erfahrungen
  • Erfahrung im Projekt- bzw. Veranstaltungsmanagement

Wir bieten fachlich spannende Aufgaben mit vielseitigen Entfaltungsmöglichkeiten und eine eigenständige Arbeit in einem dynamischen Team.
Bewerber/innen mit Zuwanderungsgeschichte, mit Schwerbehinderung oder Personen nach einer Berufsunterbrechung wegen familiärer Verpflichtungen sind ausdrücklich erwünscht. Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten. Die Vergütung erfolgt nach den Vorschriften des Tarifvertrages
für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte in digitaler Form bis spätestens 7. Juli 2021 an:
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH, Prof. Dr. Karl-Georg Steffens
(info@wf-hamm.de), Münsterstr. 5 (Haus 4), 59065 Hamm

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Andreas Möllenhoff (Tel. 02381 / 9293-404) gerne.
Informationen zur Wirtschaftsförderung Hamm und zum Projekt „Wissen schafft Erfolg“ finden Sie unter wfhamm.
de oder wissen-schafft-erfolg.nrw im Internet.

Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW

Ihre Fragen beantwortet

Paulus-Johannes Mocnik

Öffentlichkeitsarbeit